Waldschulallee 45 • 14055 Berlin +49 30 302 62 24 info@tcsccberlin.de

dtb logoFür den SCC völlig überraschend haben wir heute gelesen, dass der DTB neben den bereits bestehenden Gebühren zusätzlich eine Wettkampfgebühr von jedem Spieler einfordren wird, der an Turnieren teilnimmt. Hier der dazu veröffentlichte Beitrag:

Der Deutsche Tennis Bund (DTB) hat am zurückliegenden Wochenende einen wichtigen Schritt zur Gestaltung der zukünftigen Finanzierung des Tennissports in Deutschland unternommen.

Im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in Hamburg votierten Vertreter: innen der 17 Landesverbände mit großer Mehrheit für die Einführung einer nationalen Wettkampfgebühr. Die Schaffung einer weiteren zukunftsfähigen Finanzierungssäule stand lange auf der Agenda des DTB und ist nach der Strukturreform ein weiterer, wichtiger Baustein auf dem Weg der Professionalisierung der Verbandstrukturen, der seit knapp drei Jahren konsequent eingeschlagen wird.

Das verabschiedete Finanzierungsmodell sieht ab 2025 im Kern die Einführung einer jährlichen Wettkampfgebühr in Höhe von 20 Euro für Erwachsene und 10 Euro für Jugendliche vor. Im Fokus stehen dabei alle Spieler:innen, die aktiv am Leistungsklassen- und Ranglistensystem des DTB teilnehmen möchten. Mit dem Erwerb der Wettkampfberechtigung erhalten Spieler:innen die Teilnahmeberechtigung an Ranglisten- und LK-Turnieren sowie den vollen Zugriff auf die digitale Abbildung der Spielerprofile inklusive aller Details zur LK-Berechnung, die Spielhistorien und sämtliche Statistiken auf tennis.de.

mybigpoint Premium-Mitglieder (ab 2025 tennis.de-Premium) erhalten die Wettkampfberechtigung im Rahmen ihrer Premium-Mitgliedschaft. Teilnehmer:innen, die ausschließlich am Mannschaftswettspielbetrieb teilnehmen, können auf freiwilliger Basis ebenfalls die Wettkampfberechtigung erwerben, sind dazu aber nicht verpflichtet.

Hier geht es zum vollständigen Artikel