Waldschulallee 45 • 14055 Berlin +49 30 302 62 24 info@tcsccberlin.de

1. Herren 65 • Regionalliga 2007

1. Herren 65Der Schein trügt

Auch wenn man stolz verkünden kann, dass der SCC mit der 65+ Mannschaft in der Regionalliga Ost den zweiten Gruppenplatz erkämpfen konnte, so zeichnen sich Tendenzen ab, dass die Zukunft nicht rosig  aussieht. Hier die Analyse:

Im ersten Auswärtsspiel gegen Magdeburg wurde unglücklich 4:5 verloren. Nach den Einzeln stand es 3:3. Im zweiten Auswärtsspiel gegen Arnstadt wurde zwar 5:4 gewonnen. Spielstand nach den Einzeln 3:3. Gegen Schwarz-Gold Hohenschönhausen konnten wir etwas aufatmen, denn nach den Einzeln stand es 4:2, Endstand 6:3. Dieses Ergebnis kam aber nur zustande, weil Manfred Gatza sich zu einer Energieleistung zwang und einen ganz wichtigen Punkt erkämpfte, Endstand 5:4 für den SCC. Gegen Blau Weiß hatten wir auf der ganzen Linie keine Chance und verloren 2:7. Man sieht, keine klaren Siege und wenn die Nr. 1 (Manfred Gatza) für die 65‘er Truppe nicht mehr zur Verfügung steht und 50% der Mannschaftsspieler im nächsten Jahr über 70 Jahre alt sind, muss man sich fragen wohin der Weg führt. Personelle Schwierigkeiten haben auch andere Vereine, daher mein Vorschlag an den Tennis-Verband Berlin-Brandenburg, dass auch die Regionalliga zukünftig aus vier Spielern pro Mannschaft besteht, was bestimmt zur Entkrampfung bei der Aufstellung beitragen könnte. 

Die Mannschaft bestand aus folgenden Spielern: Manfred Gatza, Jürgen Heidrich, Dieter Radtke, Henry Gebert, Jürgen Thron, Dieter Stoffer, Helmut Quack und Henry Gebert.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.