Waldschulallee 45 • 14055 Berlin +49 30 302 62 24 info@tcsccberlin.de

1. Herren 70 • Ostliga 2023

2023 herren70Abschied und Neuanfang

Wir hatten uns schon vor der Saison entschlossen, nächste Saison in die Herren 75 zu wechseln und wollten daher einen Abschied aus der Ostliga ohne Abstieg gestalten.

Schnell schälte sich in unserer Gruppe eine „Zweiklassengesellschaft“ heraus – Grunewald und Warnemünde an der Spitze, die anderen Mannschaften wollten vor allem nicht absteigen.

Schon im ersten Spiel gegen den späteren Aufsteiger aus Warnemünde lag nach den Einzeln eine kleine Sensation in der Luft: Detlef und Volker hatten an 1 und 2 gepunktet, jetzt musste nur noch ein Doppel gewonnen werden, um ein Unentschieden einzufahren. Aber leider gingen beide Doppel klar verloren – eine verpasste Chance.

Eine Woche später hatten wir den TC Dessau zu Gast. Hier musste sich nur Detlef im Matchtiebreak knapp geschlagen geben. 3:1 stand es nach den Einzeln, Volker und Bernd gewannen klar in 2 Sätzen und Axels starker Gegner musste beim Stand von 4:4 verletzt vom Platz gehen. Detlef und Bernd holten dann den erhofften 4. Punkt im 2. Doppel, nachdem der erste Satz überraschend 2:6 verloren gegangen war. Aber mit Cleverness und Nervenstärke gingen Satz 2 mit 6:2 und der Matchtiebreak mit 10:4 an den SCC.

Eine weitere Woche später spielten wir in Halle parallel auf 4 Plätzen und es sah zunächst sehr gut aus. An 1-3 wurden die ersten Sätze glatt gewonnen, nur Bernd musste sich gegen eine starke Nr. 4 geschlagen geben. Doch dann gingen auf Platz 1-4 alle 2. Sätze mit 3:6 verloren, also 3x Matchtiebreak. Detlef und Axel lösten ihre Aufgabe knapp aber souverän, Volker verlor klar. Aber nach einem gewonnenen Doppel war das Unentschieden unter Dach und Fach und der erhoffte Klassenerhalt so gut wie gesichert.

Gegen den Nachbarn aus Grunewald waren wir dann ohne jede Chance und mussten ein leistungsgerechtes 0:6, 0:12 auf dem Spielbogen quittieren.

Der Moral tat diese Niederlage keinen Abbruch und so gingen wir hochmotiviert in das letzte Spiel zu Haus gegen den TC Sandanger. Erneut konnten Detlef und Volker beide Einzel gewinnen und holten dann auch im 1. Doppel den 3. Punkt und sicherten damit das Unentschieden. 

Mit 4:6 Punkten wurden wir zwar nur 5. in unserer Gruppe, aber von Platz 2 bis 5 lagen alle Mannschaften eng beieinander und vom Abstiegsplatz waren wir komfortable 4 Punkte entfernt.

Das Wichtigste aber war die Tatsache, dass wir in allen 5 Verbandsspielen die Nr. 1-4 der Meldeliste aufbieten konnten – das war uns bislang in keiner Saison gelungen!

Und Uwe war – bis auf eine Ausnahme – bei allen Spielen dabei und hätte im Verletzungsfalle einspringen können, was dann aber nicht erforderlich wurde.

Nächstes Jahr also ein Neustart bei den Herren 75+. Wie wir vor wenigen Tagen erfahren haben, wird es diese Altersklasse erstmals auch in der Ostliga geben, mal sehen, was uns erwartet.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.