Tennis-Club SCC - 1. Herren

Die ersten Herren verlieren Play-off-Halbfinale

Trotz einer insgesamt tollen Leistung verabschiedeten sich die Herren aus dem Rennen um die Ostdeutsche Meisterschaft im Halbfinale gegen die favorisierte Truppe vom LTTC Rot-Weiß II.

Gewinnen konnten dabei Pavel Jakunin in seinem Einzel gegen Boris Bachert (6:4 6:3) und Jaska Krüger gegen Nicolas Bruns (6:4 6:2).

Nur knapp verlor Jens Thron gegen Ullrich Jasper Seetzen nach 6 vergebenen Satzbällen im zweiten Satz und der zwei Wochen zuvor gegen den gleichen Gegner noch siegreiche Christian Grünes, musste sich gegen Lars Uebel im Spitzeneinzel relativ deutlich geschlagen geben.

Im Doppel wurde dann der entscheidende fünfte Punkt abgegeben und danach ein Doppel geschenkt und ein weiteres verloren.

Im Endspiel setzten sich die Blau-Weißen dann klar gegen Rot-Weiß durch und stieg damit automatisch in die 2. Bundesliga auf.
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.