Waldschulallee 45 • 14055 Berlin +49 30302 62 24 info@tcsccberlin.de

Tennis-Club SCC - 2. Herren

2. Herren 2007

Aufstieg geschafft – VERBANDSOBERLIGA wir kommen!

Nach der letzten Saison, als wir aufgrund einer starken Bundesliga-Mannschaft nicht aufsteigen konnten, war diese Saison das Ziel klar: AUFSTIEG!!!

Wir spielten wie folgt:

1. Vladimir Kuznetsov
2. Philipp Blank
3. Alexander Kupsch
4. Baptiste Tripard
5. Maximilian Halbe
6. Oliver Britze
 
Kurz vor der Saison bekamen wir die erste Hiobsbotschaft: Steven hat sich den Finger gebrochen und fällt mindestens für die ersten beiden Spiele aus!!
1. Spiel vs. Lichtenrade 2 – der Schock!
Der 1. Spieltag, begann für uns in Lichtenrade. Wir trafen uns etwas früher im Verein, um unsere 1. Herren zu unterstützen und dann in Ruhe zum Spiel zu fahren. Aber mit „in Ruhe zum Spiel fahren“ war‘s kurz  vor der Abfahrt vorbei... Blanki fehlte... er traf dann fünf Minuten nach Spielbeginn am Spielort ein, was die Mannschaft dann doch noch beruhigte. Schlussendlich gewannen WIR mit 7:2!
2. Spiel vs. TIB – die Wende kurz vor den Doppeln
Der 2. Spieltag fand ohne Baptiste statt, der in Frankreich arbeiten musste. Steven sprang kurzfristig ein und stellte sich auf den Platz. DANKE dafür Steven!! Bei Olli wurden Erinnerungen an die letzte Saison wach, als er seine Matches in 3 Sätzen und nach 3 Stunden Kampf unglücklich verlor... Es sah diesmal ähnlich aus. 2:5 stand es im 3. Satz aus Olli‘s Sicht. Beim Seitenwechsel sagte er nur zu Kupschi und Blanki: „Na ja, dann muss ich wohl ein 7:5 spielen… was anderes ist nicht mehr drin hier“. Gesagt, getan! Olli entschied den 3. Satz mit 7:5 für sich! WIR gewannen erneut 7:2!
3. Spiel vs. Dahlem 2 – Der Marathon
Zum 3. Spiel empfingen wir die Jungs aus Dahlem. Drei von uns mussten über 3 Sätze gehen (Blanki, Olli und Vladi). Blanki schoss dabei den Vogel ab! Als ich (Olli) nach meinem 3-Satz-Match vom Platz ging und meine Mannschaft unterstützen wollte, erkundigte ich mich, wie es bei Blanki aussieht... Dabei fiel ich fast in Ohnmacht (1:6 0:5)! Blanki hat aber bei seinem Captain gelernt ;-) und drehte das Spiel nach 8 abgewehrten Matchbällen und 4 Stunden in 3 „lockeren“ Sätzen. WIR gewannen 8:1!
4. Spiel vs. Siemens TK – Das Doppel
Das 4. Spiel fand auf der Anlage von Siemens TK statt. Wir haben auf Vladi verzichtet, da er bei der 1. Mannschaft aushelfen musste. Dafür haben wir Caius von den 3. Herren geholt. Nach den Einzeln hatten wir uns ein 4-2 erspielt. Die anschließenden Doppel machten uns deutlich, dass wir unbedingt für die nächste Saison Doppel trainieren müssen, denn es gewannen nur Kupschi und Baptiste ihr Doppel mit einem lockeren 6:1 6:2 .WIR gewannen das Spiel 5:4!
5. Spiel vs. Wista – Der Aufstieg und die Rückfahrt
Beim Spiel gegen Wista haben uns die 3. Herren wieder mit einem Spieler ausgeholfen. Krämo war diesmal der Glückliche! Wir haben das Spiel insgesamt sehr zügig über die Bühne gebracht und den vorzeitigen Aufstieg perfekt gemacht. Wir meinten zu unserem Zuschauer Philipp Fischer, dass wir im Club noch auf unseren Aufstieg anstoßen und gleich nach dem Essen den Heimweg antreten. Allerdings dauerte die Rückfahrt sage und schreibe 3 Stunden und 30 Minuten!!! Aufgrund einer Radtour quer durch Berlin (Autobahn gesperrt) mussten wir uns einen anderen Weg zum Club suchen... Wir haben es geschafft! WIR gewannen das Spiel 6:3!
6. Spiel vs. Cottbus – Mit einem blauen Auge davon gekommen
Mit dem Aufstieg in der Tasche, haben wir beschlossen, eine Aufstiegsparty am Abend vor unserem Spiel gegen Cottbus zu machen und direkt von dort aus auf den Platz zu gehen. Der Einzige, der zwei Handicaps hatte, war der arme Kupschi! Mit einem blau angeschwollenen Auge ging es direkt auf den Platz! Nach einem Satz „Ausnüchterung“ und gehörigem Siegeswillen gelang es uns nach den Einzeln mit 5:1 in Führung zu gehen! Der Rest war einfach nur Formsache! Danke an Benni Jarick, der uns als 6. Mann zur Verfügung stand. WIR gewannen 5:4!!

Ich möchte mich im Namen der Mannschaft bei Allen bedanken, die bei uns mittrainiert haben, das Training möglich machten, das Training geleitet und uns unterstützt haben. Danke Leksi, Jens, Ali, Philipp, Benni, Caius und Krämo! Zum Schluss möchten wir uns bei Baptiste bedanken, der nicht nur herausragendes Tennis spielte, sondern auch menschlich hervorragend in unseren Verein und in die Mannschaft passte. Schade, dass du uns verlassen musst! Viel Glück und Erfolg in Frankreich bei deiner Arbeit!
 
Olli und Kupschi

Seite durchsuchen

Kontakt • Büro

Sascha Plambeck Sascha Plambeck
Nicole Thron & Sascha Plambeck
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! • T: (030) 302 62 24
Mo, Di, Do: 9 - 17 Uhr • Mi: 9 - 19 Uhr
Fr: 9 - 13 Uhr

SCC Online-Shop

2018 wintergymnastikWer möchte, kann jetzt viele SCC-Merchandising Produkte online bestellen. Alle bestellten Kleidungsstücke können in der Geschäftsstelle gerne abgeholt werden.

SCC-Online-Shop

Unsere Partner

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.